Cloud-Services im Maschinen- und Anlagenbau für eine wettbewerbsstarke Zukunft

6. Oktober 2021

Klassische Produkte und Dienstleistungen, die Maschinen- und Anlagenbauer bislang erfolgreich gemacht haben, reichen heute nicht mehr aus. Maschinen- und Anlagenbauer sind bestrebt, die Effizienz ihrer Kunden kontinuierlich zu steigern mit Services, die sich an deren Bedürfnisse anpassen. Gefragt sind daher technologisch top aufgestellte Unternehmen, die ihren Kunden flexibel und schnell zur Seite stehen. Das Angebot von Online-Services über IoT-Cloud-Plattformen ist daher ein entscheidendes Erfolgskriterium im anhaltenden digitalen Wandel.

Herausforderung: Kundenzentrierte Services entwickeln

In einem datengetriebenen Geschäftsumfeld haben sich die Anforderungen an Unternehmen in den letzten Jahren drastisch verändert. Maschinen- und Anlagenbauer stehen heute vor der Herausforderung, sich ständig an die steigenden Erwartungen ihrer Kunden und die sich verändernden Marktbedürfnisse anzupassen. Gleichzeitig müssen größere Datenmengen mit erhöhter Komplexität analysiert und verwaltet werden. Cloudbasiertes Arbeiten bietet hier viel Potenzial und erlaubt eine schnellere und einfachere Anpassung beim Ausbau des Service-Portfolios.

Das Ziel dahinter: Nur wer weiß, welche Bedürfnisse die eigenen Kunden haben, kann entsprechende Dienstleistungen bieten. Es gilt daher, aus Kundenperspektive Use Cases zu identifizieren, die einen echten Mehrwert schaffen. Datenauswertung via Echtzeitdaten-Streaming über IoT-Kundenportale spielt hier die bedeutende Rolle und gewährt Einblicke in das Nutzerverhalten und die Trends auf Kundenseite.

Die Analyse dieser Informationen erlaubt es Maschinen- und Anlagenbauern nicht nur, bisherige Services zu verbessern, passende Produktinformationen bereitzustellen und After-Sales-Support zu bieten, sondern lassen zudem Rückschlüsse auf Kunden-Nachfrage, Prozesseffizienz, Service-Verfügbarkeit und vieles mehr zu. Erkennen Unternehmen Trends, können sie mit den passenden Dienstleistungen diesen Kunden- und Marktanforderungen gerecht werden. Im Fokus von Cloud Computing stehen daher nicht nur mehr Prozesseffizienz, sondern auch ein besseres Performance-Management für optimale Kundenservices.

Die Lösung: Digitale Wertschöpfung über Cloud Engineering

Die Digitalisierung verändert den Maschinen- und Anlagenbau schneller als je zuvor. Branchenfremde Anbieter erhöhen den Wettbewerbsdruck. Neue, datengetriebene Services über Clouds und Portale sind deshalb ebenfalls wichtig, um die Wertschöpfung zu steigern. Gerade im Dienstleistungsbereich lassen sich viele IoT-Vorhaben bereits in kurzer Zeit und zu planbaren Kosten umsetzen. Das Ergebnis: Ein schneller ROI, da sich die digitalen Services für Kunden kurzfristig auszahlen. Dabei sind sie leicht skalierbar, was sie sehr rentabel macht.

Mit Cloud-Services den Geschäftserfolg steigern

Eine präzise, auf den jeweiligen Anlagen- und Maschinenbauer zugeschnittene Digitalstrategie liefert den Grundstein für digitale Kundenservices. IoT-Cloud-Plattformen sind ein wichtiger Baustein einer solchen Strategie. Sie erlauben das digitale Monitoring relevanter Kunden-, Maschinen- und Prozess-Daten und decken Ineffizienzen auf. Die erhobenen Daten bilden die Basis für eine Vielzahl von Online Services, die Anlagen- und Maschinenbauern sowie ihren Endkunden eine ausgezeichnete User und Customer Experience erlauben.

  • Schnelle Time to Market: Die Verknüpfung bestehender Systeme über eine IoT-Cloud-Plattform erlaubt eine optimale Vernetzung von Schnittstellen. Das führt zu schnellerem Datenaustausch, konsistenten Daten und reduziert dadurch die Time to Market.
  • Performance und Verfügbarkeit optimieren: Cloud-Plattformen sind 24/7 er-reichbar und stehen Kunden sowie Mitarbeitern jederzeit zur Verfügung.
  • Big Data Management vereinfachen: Datenzentrierte Unternehmen profitieren durch IoT-Plattformen von der einfachen Verwaltung und Auswertung großer und komplexer Datenmengen.
  • User Journey optimieren: Echtzeitdaten-Streaming über Cloud-Portale erlauben aktuellste Informationen zu Maschinen, Wartungen, Obsoleszenz Management, Performance und individuellen Anfragen.

Fazit: Cloud-Services sorgen für erfolgreiche Kundenbeziehungen

Die Potenziale neuer datengetriebener Services seitens der Maschinen- und Anlagenbauer basieren auf langfristigen Kundenbeziehungen. Sie liefern sowohl dem Anlagenbauer als auch seinen Kunden vielseitige Mehrwerte. So können über den gesamten Lebenszyklus einer Maschine hinweg Erlöse aus Wartung und cloudbasierten Dienstleistungen erwirtschaftet werden. Gleichzeitig reduzieren sich die Reklamationskosten, weil Maschinen via Monitoring optimiert und dadurch bei Kunden etwaige Störungen verhindert werden können. Die Vorteile für Kunden sind zudem eine höhere Produktivität durch bessere Auslastung der Maschinen sowie in reduzierten Stillstandszeiten und Wartungskosten.

Zurück zur Übersicht

Downloaden Sie unser Whitepaper
The author
Fabian Keller - Profile Picture
Fabian Keller
Head of Cloud Innovation at mimacom
Fabian ist Software Engineer bei mimacom und leitet strategische Cloud Foundry Implementierungen. Er hat mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung und ist bei Kunden und Kollegen für seine grosse Leidenschaft für Codequalität, Automatisierung und Simplicity bekannt.
Comments