Digitale Touchpoints für eine höhere Kundenbindung

Digitale After-Sales-Plattformen

Innovative Technologien für digitale Kundenservices

Fertigungsunternehmen bieten neben innovativen Maschinen umfangreiche After-Sales-Services. Sehr häufig entscheidet die Qualität des Product-Lifecycle-Managements über den Zuschlag anspruchsvoller Kunden, die die Investitionsgüter selbst als Bestandteil ihrer Fertigungsprozesse einsetzen. Die Dokumentation sowie Ersatzteile müssen jederzeit verfügbar sein, Bestellungen schnell ausgeliefert und Wartungsintervalle rechtzeitig antizipiert werden. Die Digitalisierung ermöglicht neue Servicemodelle, beschleunigt die Prozesse und gewährleistet eine gute User-Experience. Nicht zuletzt helfen Customer-Self-Services und die Geschäftsprozessautomatisierung dabei, die Prozesskosten zu reduzieren.

Massgeschneiderte Lösungen für Ihre digitale Transformation

mimacom liefert Lösungen, die die User Experience Ihrer Kunden auf ein neues Level heben. Mit unserer kundenzentrierten und agilen Vorgehensweise stellen wir eine zielgenaue Entwicklung von digitalen Services und Produkten für den nachhaltigen Erfolg sicher. Sie müssen selbst kein Experte sein. Unsere Consultants begleiten Sie partnerschaftlich bei der Digitalisierung Ihrer traditionellen After-Sales-Geschäftsmodelle und -Kundenangebote. Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir den Status Quo und leiten klare Handlungsempfehlungen ab. Maßgeschneidert auf Ihr Business beraten wir Sie, damit Ihre digitale Transformation schon heute beginnen kann. Bei der Realisierung vertrauen wir auf einen innovativen Technologie-Stack - von Liferay über Appache Kafka-Confluent bis Mindsphere, der auch zahlreiche Open-Source-Optionen enthält.

Warum mimacom?
Vorgehensweise
Weiterlesen
Unternehmenswerte
Weiterlesen
Technologie-Stack
Weiterlesen
Zertifizierungen
Weiterlesen

Individuelle Lösungen mit Branchenexpertise

mimacom bietet umfassende, vollständig integrierte Lösungen:

  • Customer Experience: Individuelle, digitale Erlebnisse für verschiedene Benutzergruppen

  • Digital Factory: Machinery & Assets, Installed Base Management, Maschinenakte, Wartungshistorie und Dokumentation

  • After-Sales-Prozesse: Automatisierung von Business- und After-Sales-Prozessen (Upgrades und Conversions)

  • Spareparts Management: Automatisierung von Kauf- und Lieferprozessen, Commerce-Integration, maschinenspezifische Obsolescenceanalyse und -Management

  • Nutzung von IoT-Daten: MindSphere, Azure, AWS und Eigenentwicklungen

  • Integration von Drittsystemen wie SAP, DocWare, CRM (z.B. Salesforce), Commerce, DMS, PLM und Customer Service

Referenzen
Lesen Sie mehr in unserem Whitepaper
Kontaktieren Sie uns