Referenz

Microservice Architektur

Mit der Implementierung einer Architektur für die Entwicklung von neuen Applikationen, die auf Microservices basiert und auf Cloud-Umgebungen ausgerichtet ist, hat mimacom der Bekleidungsmarke Desigual dazu verholfen, den Entwicklerteams neue Tools und Technologien zur Verfügung zu stellen, mit denen Applikationen einheitlicher, flexibler und agiler gestaltet werden können.

Hintergrund

Desigual ist eine Bekleidungsmarke mit Sitz in Barcelona, die sich durch asymmetrisches Design, leuchtende Farben und die Verwendung von Graffti auszeichnet. Das 1984 gegründete Unternehmen verfügt über mehrere Fabriken, Verkaufsstellen auf der ganzen Welt sowie einen Online-Shop.

Durch das Projekt der Microservice Architektur wurde das Applikationsentwicklungs-Framework von Desigual an die Verwendung von Modellen und Technologien angepasst, die den heutigen Anforderungen besser entsprechen. Die Teams arbeiten dabei räumlich und funktional getrennt.

Ebenso konzentriert sich die Architektur - den aktuellen Markttrends folgend - darauf, die Wartung und Bereitstellung von Anwendungen in Cloud-Umgebungen zu erleichtern.

Die größte Herausforderung des Projekts bestand einerseits darin, eine Architektur zu implementieren, die flexibel genug ist, um mit den zukünftigen Bedürfnissen von Desigual zu wachsen und andererseits, spezifische Fallstudien von Desigual zu verstehen und so die jeweils besten Tools und Technologien zu finden.

Lösung

Für die Entwicklung dieses Projekts wurde ein gemischtes Team aus mimacom- und Desigual-Mitarbeitern gebildet, in dem mimacom ihre gesamte Erfahrung in der Entwicklung von Architekturen und Plattformen mit Fokus auf Microservices und Cloud eingebracht hat.

Für das Projekt wurden der am besten geeignete, technologische Stack für die bestehenden Anforderungen ausgewählt:

  • Spring Boot: Implementierung und Konfiguration von Microservices
  • Spring Cloud and Netflix OSS: Konfiguration,Überwachung und Kommunikation von Microservices
  • Redis: Sitzungsdatenspeicherung und Cache der Anwendungen
  • Kafka: Asynchrone Kommunikation von Microservices und Management von Push-Benachrichtigungen
  • Angular: Framework für die Entwicklung von Frontend-Anwendungen
  • Docker: Erstellung und Verwaltung von Containern
  • Docker Swarm: Orchestrierung von Containern
  • Elastic Stack: Protokollüberwachung und -analyse

Projektdetails

Industrie: Handel

Team: 5 Mitglieder, darunter 2 Architects, 3 Software Engineers

Benutzer: Technical Team Desigual

Entwicklungszeitraum: 08/2017 – 11/2017

Produkte / Technologien:

  • Spring Boot
  • Spring Cloud
  • Netflix OSS
  • Redis
  • Kafka
  • Angular
  • Docker
  • Docker Swarm
  • Elastic Stack

Mit der von mimacom bereitgestellten Lösung verfügt Desigual über eine neue Herangehensweise und eine moderne, agile, flexible und skalierbare Entwicklungsplattform für Applikationen.

Kundenreferenz herunterladen

Zurück zur Übersicht