mimacom_Satisfied_Customers_Public Blue Screen KSD
Referenz

Blue Screen Switzerland – Monitoring Portal für die Schweizer Gesundheitsversorgung

Der KSD beauftragte mimacom zur Entwicklung von Blue Screen Switzerland, einem Tool zum schweizweiten Monitoring der «blauen Versorgungslage» in der Schweiz.

Spitäler, Heime und weitere Institutionen können ihre aktuelle Ressourcenlage in Blue Screen Switzerland mittels einem Umfrage-Tool einfach erfassen. Die abgefragten Daten beinhalten medizinische Kenngrössen wie Behandlungskapazitäten sowie logistische Kenngrössen, welche Informationen zur Versorgungsautonomie und Bedarfsmeldungen umfassen. Bei überraschend eintretenden oder ausserordentlichen Lagen verfügt der KSD mit Blue Screen Switzerland über eine zuverlässige und umfassende Datenquelle, die zeitnah und landesweit Schlüsselinformationen der aktuellen «blauen Versorgungslage» darstellt.

Bewährungsprobe im Ernstfall: bestanden!

In der im 2020 vorherrschenden Pandemiesituation konnte sich Blue Screen Switzerland im Ernstfall bewähren: Blue Screen Switzerland als Tool, mit dem Spitäler ihre Kapazitäten melden, ermöglichte die schweizweite Übersicht an verfügbaren IPS-Plätzen zur Beatmung von schwer an Covid-19 erkrankten Menschen. Dieser Ernstfall verdeutlichte die Bedeutung technologischer Schnittstellen im Gesundheitswesen.

Fazit

Blue Screen Switzerland bildet die «sanitätsdienstliche blaue Versorgungslage» jederzeit aktuell ab. Das Portal bringt dadurch Einsatzorganisationen und Partner enger zusammen, verbessert deren Zusammenarbeit, steigert die Effektivität und Effizienz und ermöglicht eine konkrete und zeitnahe Lagedarstellung. Dies ist insbesondere in Notsituationen von höchster Wichtigkeit: Blaulichtorganisationen, Bund und Kantone können so zuverlässig aktuelle Daten zur Gesundheitsversorgung in der Schweiz geliefert bekommen, was ihnen eine treffsichere Lagebeurteilung möglich macht.

Success Story herunterladen

Zurück zur Übersicht